Kategorien
Allgemein News SoLa

S’git öppis z’Lache – Schweiz

Um halb acht wurden alle mit Schweizer Jodel geweckt. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es ans Packen und Lunch fassen. Den Putz des Lagerhauses erledigten die Mädchen und Leiterinnen im Eiltempo, sodass uns noch genügend Zeit für Gruppenfotos und Spiele blieb. Am Vormittag hiess es schon wieder Abschied nehmen von unserem tollen Lagerhaus und wir machten uns mit unseren Velos auf die Tour de Suisse. Bei einem Etappenstopp auf einem Spielplatz genossen wir unseren Lunch. Bald führte die Tour de Suisse weiter ins Kaltbrunner Riet, wo wir uns auf Tiersuche machten und uns im Infopavillon umsahen, während der Regen draussen in Strömen niederprasselte. Unsere gemeinsame Zeit neigte sich dem Ende zu und wir fuhren das letzte Stück mit lautem Geklingel bis zum Bahnhof Uznach, wo wir von unseren Eltern herzlich empfangen wurden.

Die Weltreise war sehr erfolgreich, unfallfrei, unvergesslich und durfte bei schönstem Wetter stattfinden. Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in irgendeiner Art und Weise unterstützt haben!

Rahel, Miriam, Larissa, Luana und Simonas

1 2 3 10 9 8 7 6 5 4

Kategorien
Allgemein News SoLa

S’git öppis z’Lache – Ägypten

Am Mittwoch besuchten wir das alte Ägypten. Morgens konnten verschiedene Posten frei ausgewählt werden. Man konnte Specksteine schleifen, Taschen bemalen, Theater spielen und den Bunten Abend vorbereiten. Anschliessend kam die Meldung, dass in Lachen eine Mumie herum irrt, die Ihren friedlichen Schlaf finden muss. Wir machten uns also auf den Weg und suchten die Einzelteile ihres Sarges. Dabei kamen wir bei einem Seebad vorbei, bei dem wir uns abkühlten. Als wir mit dem Velo wieder zurück kamen und uns mit dem feinen Abendessen gestärkt hatten, entspannten wir uns wie Kleopatra mit Massagen, Gesichtsmasken und noch weiteren Posten. Wie wir bereits in den Schlaf fielen, erschien Kleopatra und verkündete, dass die Mumie nun zur Übergabe der Sargteile bereit sei. Wir marschierten mit Fackeln zum Übergabeort. Dort erschreckte uns die Mumie, die aber nach Überbringung der Sargteile sofort ihren friedlichen Schlaf fand. So konnten auch wir wieder beruhigt einschlafen.

2016-07-21 (0)

2016-07-21 (1)

2016-07-21 (2)

2016-07-21 (3)

2016-07-21 (4)

2016-07-21 (6)

2016-07-21 (7)

2016-07-21 (8)

2016-07-21 (10)

2016-07-21 (13)

 

Kategorien
Allgemein News SoLa

S’git öppis z’Lache – Amerika

An unserem dritten Lagertag genossen wir nicht nur zwei Geburtstage, sondern auch die Hitze Amerikas. Vormittags tobten wir uns mit einer amerikanischen Olympiade aus. Wir spielten Fussball auf allen Vieren, Blachenvolleyball, Frisbee und vieles mehr. Nach dem stärkenden Mittagessen nahmen wir unsere Velos und machten uns auf den Weg in das Seebad. Dort kühlten wir uns ab und spielten gemeinsam Kartenspiele.  Am Abend forderten wir unser Glück noch in einem Casino heraus. Wer weiss wohin unsere Reise noch führt.

2016-07-19 (1)

2016-07-19 (2)

2016-07-19 (3)

2016-07-19 (4)

2016-07-19 (5)

 

2016-07-19 (6)

2016-07-19 (7)

2016-07-19 (8)

2016-07-19 (9)

2016-07-19 (11)

Lagerlogo Motto

 

Kategorien
Allgemein News SoLa

S’git öppis z’Lache – China

Durch den Flug nach China und der grossen Zeit Verschiebung starteten wir den Tag mit asiatischen Nudeln zum Abendessen. Danach erkundigten wir China (Lachen) mit einem OL. Vor den chinesischen Ateliers, stärkten wir uns mit einem feinen „Cölly-Leis“. In den Ateliers erstellten wir einen Drachen als Maskottchen, lernten mit Essstäbchen umzugehen, erfanden chinesischen Sagen und falteten Origami. Wir schlossen die Ateliers mit einer erfrischenden Wasserschlacht ab. Anschliessend genossen wir unser Frühstück im Freien. Später Abends tobten wir uns bei einem Geländespiel aus und klangen den erlebnisreichen Tag mit gemeinsamen Liedern aus.2016-07-182016-07-18 (2)2016-07-18 (1)2016-07-18 (3)2016-07-18 (5)2016-07-18 (4)2016-07-18 (6)2016-07-18 (7)2016-07-18 (8)Lagerlogo Motto

Kategorien
Allgemein News SoLa

S’git öppis z’Lache – Frankreich

Die beiden Gruppen Chuckacida und Peshewa haben auf ihrer Weltreise die Tour de France erfolgreich gemeistert und gelten als Sieger der diesjährigen Tour! Auf unserem Weg nach Paris haben wir die schönsten Städte Frankreichs gesehen, wie beispielsweise Lion, Bordeaux und Nantes. Entgegenfahrende Personen wurden bei ihrem Sonntagsausflug jeweils mit einem lautstarken „Bonjour“ begrüsst! Angekommen in Paris zeigten wir unser Können als französische Künstler. Das Lagerhaus wurde eingerichtet und wir genossen bereits die ersten gemeinsamen Spiele im Freien.

Wir freuen uns auf weitere sonnigen und voraussichtlich heissen Tage, während denen es bestimmt sehr viel zu lachen geben wird! 🙂2016-07-17 (2) 2016-07-17 (3) 2016-07-17 (4) 2016-07-17 (5) 2016-07-17 (6) 2016-07-17 (7) 2016-07-17 (9)2016-07-17 (1)

2016-07-17 Lagerlogo Motto

 

Kategorien
Allgemein News Scharanlass SoLa

Spaghetti-Plausch und Lagerrückblick

Damit sich alle Kinder nochmals ins Lager zurückversetzen können und Eltern und Geschwister einen Einblick in die vergangenen Lagerwochen bekommen, findet am Freitag, 2. September 2016 von 18:30-22:00 Uhr ein Spaghetti Plausch mit integriertem Lagerrückblick statt. Im Begegnungszentrum werden wir vergangene Highlights der fünf Gruppenlager aufleben lassen.
Über Anmeldungen bis zum Sonntag, 31. Juli sind wir sehr dankbar. Der Anmeldetalon ist im unten aufzufindenden Flyer enthalten.Jublalogo

Flyer Spaghettiplausch
Anmeldung und Fragen an:
Silvio Duff
Gasterstrasse 22
8730 Uznach
silvio.duff@gmail.com
079 885 05 13
Kategorien
Allgemein News

Gruppenlager Cuyama und Paranguya

Auch für verschiedene Blauringgruppen heisst es diesen Sommer ab ins Lager. Die zwei Gruppen Cuyama und Paranguya werden zusammen nach Effretikon reisen. Unter dem Motto Dschungelcamp werden die zwei Gruppen vom 31. Juli – 5. August viele Abenteuer erleben.

Drei motivierte Leiterinnen werden den Kindern eine tolle und unvergessliche Woche bieten. Für die Mädels von Cuyama wird es das letzte Lager als Teilnehmer sein, danach werden wir das eine oder andere Gesicht im Leitungsteam begrüssen dürfen. Im Lager können sie sicher noch viel lernen und sich bei der Gruppe Paranguya üben 😉

Wir hoffen, du hast dich schon angemeldet. Falls nicht sofort nachholen! =) Wir freuen uns auf euch und eine erlebnisreiche Woche mit dir!

Bei Fragen oder Unklarheiten steht dir Jessica Gebs gerne zur Verfügung

Jessica Gebs

Remigihofstrasse 37

8730 Uznach

078 727 86 98

jessica987@bluewin.ch

Kategorien
News SoLa

Sommerlager im 2017

Damit alle frühzeitig mit dem Planen der Sommerferien im nächsten Jahr beginnen können, haben wir die Zeitspanne des nächsten Sommerlagers bereits festgelegt. Das Scharlager wird in der ersten Woche vom Sonntag, 09.07.17 bis Dienstag, 18.07.17 stattfinden! Haltet euch diese Ferientage frei, um euch das Jubla-Highlight des Jahres, nicht entgehen zu lassen! =)

Wir zählen auf euch 🙂

Kategorien
Allgemein News

Gruppenlager im 2016

Juhuiii! Im nächsten Sommer werden wiederum Gruppenlager stattfinden. Die Gruppenleiter haben die Wochen bereits festgelegt. Bitte Pdf-Dokument öffnen und Daten in der Agenda sofort einplanen!  Weitere Informationen zu den Lagern werden von den Gruppenleitern folgen…

Gruppenlager-info

Kategorien
News SoLa

Lagerzeitung

Während dem Lagerprogramm haben einige Kinder eine exklusive Lagerzeitung erstellt. Diese kann man sich hier anschauen:

LagerzeitungNews Clipart