Kategorien
Allgemein News

Chranzen 2020

In diesem Jahr verzichtet die Jubla Uznach auf eine Teilnahme am Uzner Chlausmärt. Es gibt zwar keine Suppe mit Wienerli, dafür wieder wunderschöne Adventskränze, die mit viel Liebe des Leitungsteams gefertigt worden sind.

Umso wichtiger ist es, dieses Jahr die Kränze zu bestellen, da wir am Markt keine weiteren zum Verkauf anbieten. Wir bitten Sie bei Interesse folgendes Bestellungsformular auszufüllen. Die Kränze können am 28.11. zwischen 10.00 -12.00 direkt vor dem BGZ abgeholt werden. Ist Ihnen dies aus einem Grund nicht möglich, kann Ihnen der Kranz nach Hause geliefert werden. Wir werden sicherstellen, dass auch bargeldlos bezahlt werden kann.

Schon jetzt wünscht die Jubla Uznach eine frohe Adventszeit und wir hoffen, nächstes Jahr wie gewohnt Markt Besucher in unserem Kaffistübli begrüssen zu dürfen.

Wir freuen uns über Ihre/eure Bestellung!

Bestellungen bis zum 21.11.2020 über das untenstehende Formular:

 

Beispiel Adventskranz «modern»:

 

 

Kategorien
Allgemein News

Jublatag 2020

Auch 2020 heisst es wieder «komm vorbei und entdecke Jungwacht Blauring!». Selbstverständlich nimmt auch die Jubla Uznach daran teil und veranstaltet am 12. September von 10.00 – 14.00 einen Turnhallenplausch. Alle Kinder, ob in der Jubla oder noch nicht, sind herzlich eingeladen, bei einem erlebnisreichen Programm Jublaluft zu schnuppern. Alle Eltern laden wir ein, sich über den Mittag bei uns in der Festwirtschaft zu verpflegen. Mehr Infos sind auf dem Flyer.

Kategorien
Allgemein News Scharanlass SoLa

Lagerrückblick und Jublatag

Auch 2019 heisst es anlässlich des Jublatages wieder «komm vorbei und entdecke Jungwacht Blauring!». Selbstverständlich nimmt auch die Jubla Uznach daran teil. Zuerst werden wir am Freitag, 6. September um 19.00 nochmals in die Erinnerungen des Sommerlagers eintauchen. Alle Eltern und Kinder sind herzlich zum Lagerrückblick eingeladen. Anschliessend dürfen alle Kinder ab der dritten Klasse im BGZ übernachten, bevor wir dann gemeinsam in den Jublatag starten. Am Samstag, 7. September veranstalten wir dann von 09.00 – 12.00 ein grosses Geländegame. Alle Kinder, ob Jublaner oder noch nicht, sind herzlich eingeladen, bei einem erlebnisreichem Programm Jublaluft zu schnuppern.

Für all jene, die den Lagerrückblick nicht erwarten können: Auf unserer Website ist der Lagerblog aufgeschaltet und lädt zum Verweilen. Mehr Infos findest du auf dem Flyer.

Kategorien
Allgemein News SoLa

Lageranmeldung

Du bist noch nicht fürs Sommerlager der Jubla Uznä vom 7.-17. Juli in Gänsbrunnen angemeldet? Dann melde dich heute noch an. Du kannst dich neu bis zum 16. Juni 2019 für unsere märlihafte Reise anmelden. Natürlich sind auch all deine Gspänli im Lager herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euch 🙂 Alle Infos findest du hier.

Kategorien
Allgemein News Scharanlass

Unihockeyturnier

Am 4. Mai findet von 09.30-16.00 Uhr das diesjährige Unihockeyturnier in der Turnhalle Haslen statt. Alle Kinder der 1. Klasse bis zur 2. Oberstufe aus Uznach sind herzlich dazu eingeladen mitzumachen und um den Sieg zu kämpfen.

Kategorien
Allgemein

News zum Sommerlager 2019

Bald ist es so weit: das Sommerlager 2019 vom 7.-17. Juli steht vor der Tür. Die Leitenden der Jubla Uznach stecken schon mitten in den Vorbereitungen, um allen begeisterten Kindern ein unvergessliches Lager zu bereiten. Das einzige was jetzt noch fehlt, ist deine Anmeldung!

Seit dem Lagerinfoabend ist es ja jetzt kein Geheimnis mehr, dass wir mit dem Zug am 7. Juli nach Gänsbrunnen im Kanton Solothurn fahren. Das Zentrum zum Mühlehof wird für 11 Tage unser Zuhause sein. Unter dem Motto „Gänselagrimm – ä märlihafti Reis“ werden wir gemeinsam mit Prinzen, Prinzessinnen, bösen Hexen und Zauberern, Zwergen und anderen Fabelwesen die Märchenwelt entdecken. Am 17. Juli werden wir dann mit dem Car nach einem hoffentlich unvergesslichen Lager nach Uznach zurückkehren.

Anmelden ist ganz einfach: Lageranmeldung ausfüllen, zusammen mit dem Notfallzettel und einer Kopie des Impfausweises bis zum 31. Mai 2019 an Serena Hollenstein zurücksenden.

Alle Infos zum Sommerlager sowie die Lageranmeldung und den Notfallzettel finden Sie hier:

Bei Fragen steht Ihnen die Lagerleitung natürlich gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf 11 Tage unvergessliches Lagerleben!

Das Leitungsteam der Jubla Uznach

Kategorien
Allgemein News Scharanlass

Dorftag vom 23. März

Bald ist es wieder soweit! Der erste Scharanlass im Jahr 2019 findet statt. Bei frühlingshaftem Wetter werden wir zusammen verschiedene Berufe in Uznach kennenlernen und einen Nachmittag voller Spass erleben.

Wir treffen uns am 23. März um 14:00 beim Tönierhaus und werden um ca. 17:30 wieder zurück sein. Mitnehmen müsst ihr einen Sonnenhut, eine Trinkflasche und alle eure Jublagspänli.

Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag 🙂

Kategorien
Allgemein News

Chlausmärt

Auch die Jubla Uznach ist am 24. November traditionsgemäss am Uzner Chlausmärt vertreten. An unserem Stand vor dem Tönierhaus werden wunderschöne Adventskränze und viele weitere Dekorationen verkauft. Im Töniersaal lädt ein gemütliches Kaffistübli mit Kaffee und Kuchen zum Verweilen und Aufwärmen ein. Über den Mittag werden ebenfalls warme Suppen und Wienerli angeboten.
Damit wir abschätzen können wie viel Material benötigt wird, bitten wir Sie bei Interesse folgendes Bestellungsformular auszufüllen. Die Kränze können am Markt direkt an unserem Stand abgeholt werden.

Schon jetzt wünscht die Jubla Uznach eine frohe Adventszeit.
Wir freuen uns über Ihren/euren Besuch!

Bestellungen bis zum 17.11.18

entweder im unten angefügten Kontaktformular oder an Riccarda Rütsche, Ernetschwilerstr.21, 8730 Uznach, ri.ru.21@bluewin.ch

 

Kategorien
Allgemein News SoLa

21.07.2018 Der letzte Tag in Akalanis

Zigi Zagi Zigi Zagi Hoi Hoi Hoi…!

Fast alles war schon bereit und abgebaut und trotzdem fing der Abreisetag frühzeitig an. Während alle Kinder vom Lagerplatz gemeinsam an einem letzten grossen Spielturnier teilnahmen, hiess es für die Leitenden die letzten Abbauarbeiten zu erledigen und alles Material einzuladen. Obwohl es immer wieder minimal regnete und alle sichtlich erschöpft von dieser abenteuerlichen Woche waren, war die Stimmung immer noch super. Pünktlich um 12.01 Uhr machten wir uns mit dem Bus auf den Weg nach Uznach. Auch den Umweg über St. Gallen, aufgrund der Baustelle in Uznach, machte uns nichts aus. Wir brauchten zwar deutlich mehr Zeit, hatten dafür aber auch umso mehr Zeit um ein letztes Mal zusammen zu singen, lachen und einfach die grossartige Gemeinschaft zu geniessen. Nach einem letzten Blick zurück in die farbenfrohe Welt von Akalanis wurden wir von unseren Eltern und Geschwistern herzlichst empfangen und ein letztes Mal tanzten wir zusammen, bevor alle glücklich nach Hause gingen und das Leitungsteam noch die restlichen Materialien verstaute.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns dieses einmalige Sommerlager in Akalanis ermöglicht haben. Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmenden, den Eltern für ihr Vertrauen, der Pfarrei Uznach, dem Küchenteam, das uns täglich mit feinsten Gerichten verwöhnt hat und selbstverständlich dem ganzen Leitungsteam und dem Haupt-OK vom Kala 2018, für die herausragende Organisation und Koordination vor und während dem ganzen Lager!
Wir freuen uns, euch am Lagerrückblick vom 08.09.2017 um 16.30 Uhr im Begegnungszentrum mit anschliessendem Grillieren anzutreffen. Zuvor starten um 14:00 die Gruppenstunden anlässlich des nationalen Jublatages.
 
D A N K E und bis zum nächsten Lager vom 07.-17.07.2019!

Kategorien
Allgemein News SoLa

20.07.2018 Der letzte Kampf

Heute stand unser vorletzter Tag in Akalanis an. Er startete mit einem feinen Morgenessen, danach begann leider bereits der Abbau unseres Lagerplatzes, da wir wussten, dass das Wetter am nächsten und letzten Tag regnerisch sein würde und die Zelte trocken versorgt werden sollten. Am Nachmittag wurden von den Teens viele Rekorde bei der Jublaolympiade gebrochen, während die Kids bei einem Spielfest ihr Können unter Beweis stellten. Am späteren Nachmittag schwangen wir uns noch ein letztes Mal aufs Velo und versammelten uns alle beim Hauptlagerplatz zu unserem letzten Big Point um den Bösewicht für ein und alle mal zu besiegen. Da sein Zauberspruch, der uns versteinern sollte, nicht funktionierte, drehten wir den Spiess um und versteinerten ihn kurzerhand selbst. So feierten wir gemeinsam die wiedergewonnene Freiheit. Zurück auf unserem Zeltplatz bereiteten wir uns alle auf das grosse Fest am Abend vor. Es gab verschiedene Tänze und Auftritte zu bestaunen bei dem alle Kinder und Leiter von unserem Lagerplatz miteinander feierten. Mit einem 1, 2 oder 3 liessen wir den Abend noch ausklingen und gingen alle erschöpft ins Bett.